Der Badesee:

Naturfreibad Hagenmoos

Das Freibad Hagenmoos in Obergünzburg ist ein Naturbad, das mit dem Wasser des Schindbaches gespeist wird. Bereits im Jahre 1929 lagen die ersten Pläne für das Freibad vor. Nach heftigen Schneefällen im März 1930 konnten die fleißigen Bürger von Obergünzburg am 19.04.1930 endlich beginnen, mit Pickel und Schaufel insgesamt 10.000 Kubikmeter lehmige Erde zu lösen und danach mit Rollwagen auf Schienen oder Schubkarren zu einem Damm
aufzuhäufen.

Am 28.06.1930 war es dann soweit – das Freibad Hagenmoos wurde eröffnet. Den Besuchern stehen heute mehrere Liegewiesen, ein Kiosk, sanitäre Anlagen und Umkleidemöglichkeiten zur Verfügung. Es ist ein Kinderspielplatz, ein Kinderbecken und ein Nichtschwimmerbecken vorhanden. Der Besuch des Freibades Hagenmoos erfolgt auf eigene Gefahr. Zeitweise wird das Freibad von der Wasserwacht Obergünzburg beaufsichtigt.

 

hier finden Sie das Badegewässerprofil

Messergebnisse der Badesaison 2018:

Probenahmedatum Gemessene Temperatur Escherichia coli
MPN/100ml
iEnterokokken
MPN/100ml
Bewertung

zurück zur Liste

Legende